Praxisangebote

Zu unserer Basistätigkeit gehören:

  • EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Labor-, Urin- und Stuhluntersuchungen
  • Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ultraschalluntersuchung von Bauch und Schilddrüse
  • Vorsorgeuntersuchungen wie:
    • Check-up ab 35 Jahre, alle 2 Jahre möglich (Labor, Urin, Impfcheck)
    • Hautkrebsuntersuchung ab 35 Jahre, alle 2 Jahre möglich
  • Hausbesuche
  • Prä- und postoperative Untersuchungen
  • Psychosoziale und psychosomatische Beratung
  • Teilnahme an Disease Management Programmen (DMP) der Krankenkassen zu Diabetes, KHK (koronare Herzkrankheit), Asthma und COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung)
  • Teilnahme an Hausarztverträgen (HZV) der Krankenkassen

Diese Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zusatzangebote je nach ärztlichem Schwerpunkt:

  • Akupunktur
  • Naturheilverfahren 
  • Reise-Impfberatung
  • Sportmedizinische Untersuchung und Laktat-Fitness-Test
  • Tauchmedizinische Untersuchung
  • Sportbootführerschein-Untersuchung
  • Verkehrsmedizinische Untersuchung
  • Gutachten und Atteste z.B. für Versicherungen

Diese Leistungen werden nicht alle von den Krankenkassen übernommen.

Akupunktur als Kassenleistung

Die Kosten für eine Akupunkturbehandlung (in der Regel 10 Sitzungen) bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder bei chronischen Kniebeschwerden werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Behandlungen anderer Erkrankungen mittels Akupunktur oder zur Raucherentwöhnung ist als Selbstzahlerleistung möglich.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Akupunktur an Herrn Dr. Stritzel.

Sportmedizinische Untersuchung

Auf Wunsch führen wir gerne eine sportmedizinische Untersuchung für Sie durch. Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen ganz oder teilweise die Kosten für diese Untersuchung. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse und sprechen uns an.

Neben einer körperlichen Untersuchung wird ein Labortest, EKG, ggf. Lungenfunktionstest und ein Belastungs-EKG auf dem Fahrrad-Ergometer durchgeführt. Zusätzlich kann mit Hilfe des sog. Lakat-Fitness-Tests der optimale Trainingspuls ermittelt werden:

Laktat-Fitness-Test

Dieser Test ist nicht nur für Sportler, sondern auch für bewegte Menschen geeignet, die etwas über ihre individuelle Fitness und Gesundheit erfahren möchten. Der Test wird bei definierten Belastungsstufen, auf dem Fahrrad-Ergometer, durchgeführt. Mit Hilfe des Laktatwertes (Milchsäure) kann man feststellen, in welchem Trainingszustand sich der Körper befindet. Der Test bestimmt die Schwelle von der aeroben zur anaeroben Energiegewinnung im Körper. Ein gutes Training braucht einen langen Atem und sollte vor allem im aeroben Bereich (Abbau der Fette) durchgeführt werden. Das führt langfristig zur Kraft-Ausdauer-Entwicklung und zum Fettabbau. Eine sinnvolle und individuelle Trainingsempfehlung kann mit dem Laktat-Stufen-Test leichter gegeben werden.

Ottenser Hauptstr. 35
22765 Hamburg
040 390 29 22
040 390 05 55